Projekt

Siebensterngasse

Wien, Österreich
 
→ Die Liegenschaft wurde kürzlich revitalisiert, um eine Optimierung der Ertragssituation zu gewährleisten.

ENTWICKLUNG
TRIVALUE & IMMOVATE

ARCHITEKT


STATUS
11|2016

NUTZFLÄCHE
1.559m2

LAGE

Der Neubau gehört zu den inneren Bezirken Wiens, zum erweiterten Stadtzentrum, und ist mit einer Fläche von 1,613 km² oder 0,39% der Fläche Wiens der drittkleinste Wiener Gemeindebezirk.

Die Lage der beschriebenen Liegenschaft kann als besonders nachgefragte Bürolage bezeichnet werden. Durch die Nähe zur Innenstadt, die unmittelbare Nachbarschaft zur Fußgängerzone am Spittelberg, zur Mariahilfer Straße und dem Museumsquartier sind sowohl sämtliche Einkaufsmöglichkeiten wie auch unzählige Lokale zu Fuß erreichbar. Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist durch die Nähe zur U2 und zur U3 (Station Stiftgasse) sowie durch die Linien 49 und 48A bestens gewährleistet.

 

PROJEKT
BESCHREIBUNG

Die gegenständliche Liegenschaft wurde im Jahr 1974 errichtet und besteht aus Erdgeschoß, vier Obergeschossen, einem ausgebauten Dachgeschoß, sowie einer Garage mit 26 Stellplätzen im Untergeschoß. Das Bürogebäude präsentiert sich in gutem Zustand, ein Personenlift ist selbstverständlich vorhanden. Das Geschäftslokal im Erdgeschoß wird durch den zur Liegenschaft gehörenden Gastgarten aufgewertet.